Genialer Saisonstart

20.–21. Jänner 2017 – Gelungenes Turnierdebüt mit Royal Happiness – zwei Starts, zwei Siege in der Großen Tour.

Unser erstes Dressurturnier im Magna Racino in Ebreichsdorf war ein voller Erfolg. Donnerstag sind wir mit Darius, Manni und Stephanie Palms Royal Happiness zuversichtlich angekommen. Meine Schülerin Leonie Stürzenbaum und Seiltänzer waren ebenfalls dabei. Leonies Vater Florian hatte trotz eisiger Temperaturen die Finger am Auslöser, ihm verdanken wir die wunderbaren Turnierimpressionen.

Nach unserer Ankunft am Donnerstag haben wir die Pferde noch ordentlich gearbeitet und sie an die beeindruckende Kulisse im Magna Racino gewöhnt. Freitag früh konnte ich mich in der M bei meinem ersten Start mit Darius zwar platzieren, doch Leonie hat ihre Trainerin (mich!) übertrumpft. Sie konnte die intensive Vorbereitung im Bewerb voll ausspielen und landete vor mir auf Platz drei. Manni schlug sich gut im starken Feld und platzierte sich auf Rang acht.

Mein erster Start mit Royal Happiness verlief schlicht und einfach happy. Besitzerin Steffi Palm hat mich gecoacht, und wir haben gleich unsere erste Inter II mit über 71 Prozent vor Jessica und Benjamin Werndl gewonnen. So ging es am Samstag im Grand Prix weiter. Sieg mit gut 70 Prozent imstarken Starterfeld.

Darius konnte sich Samstag ebenfalls platzieren. Und Manni hat zwar mich zwar ziemlich rackern lassen, hat sich aber dank seiner herausragenden Momente mit 70,9 Prozent seinen zweiten Platz im St. Georg gesichert – hinter der Nürnberger Burgpokal-Zweiten Fräulein Auguste. Das ist schon ziemlich genial!

Mega-Danke an Steffi Palm, die mir Royal Happiness zur Verfügung stellt!

Alle Fotos: © Florian Stütrzenbaum